Infrarot Heizstrahler – Teures Heizvergnügen oder gute Alternative?

Die Wärme der Infrarotheizung erinnert an die Sonne. Infrarotheizgeräte sind für die Wand, Decke oder als Standgerät erhältlich.

Sie eignen sich für Bad und Keller, sowie für die Terrasse oder den Garten. Infrarotheizungen sind perfekt für Allergiker, da sie keinen Staub aufwirbeln und Schimmel keine Chance geben.

Beliebte Infrarot Heizstrahler

Bestseller Nr. 1
KESSER® Infrarot Heizstrahler 3000W IR-Gastro-Bar Terrassenstrahler mit Fernbedienung inkl. Schutzhülle Infrarotstrahler Quarzstrahler Terrassenheizer Wickeltischstrahler Wand-Heizstrahler Black
383 Bewertungen
KESSER® Infrarot Heizstrahler 3000W IR-Gastro-Bar Terrassenstrahler mit Fernbedienung inkl. Schutzhülle Infrarotstrahler Quarzstrahler Terrassenheizer Wickeltischstrahler Wand-Heizstrahler Black
  • 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐓𝐔𝐍𝐆𝐒𝐒𝐓𝐀𝐑𝐊: Der Heizstrahler KESSER IR-Gastro-Bar 3000W sorgt mit 3000 Watt Leistung schnell für eine angenehme Temperatur und wärmt effizient.
  • 𝐏𝐋𝐀𝐓𝐙𝐒𝐏𝐀𝐑𝐄𝐍𝐃: Der Heizstrahler lässt sich einfach an der Wand montieren und steht dadurch nicht im Weg, während er von oben wärmt.
  • 𝐄𝐗𝐓𝐑𝐀 𝐒𝐂𝐇𝐍𝐄𝐋𝐋: Mit der Fernbedienung können Sie in Sekundenschnelle die Wärmestufe verändern.
  • 𝐇𝐎𝐇𝐄𝐑 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓: Durch die Infrarot-Röhre wird die Leuchtwirkung des Heizstrahlers auf ein Minimum reduziert, sodass Sie Ihren Abend auf der Terrasse genießen können.
  • 𝐏𝐑𝐀𝐊𝐓𝐈𝐒𝐂𝐇 𝐔𝐍𝐃 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑: Der Wand-Heizstrahler KESSER IR- Multi 3000W ist mit Schutzklasse IP65 gegen Staub und Strahlwasser geschützt. regendicht aus allen Richtungen | Verstellbarer Neigungswinkel - mit großem Wirkungsfeld | Im unüberdachten Außenbereich nutzbar
Bestseller Nr. 2
KESSER® Infrarotstrahler 2500 Watt Infrarot Heizstrahler mit Fernbedienung Terrassenstrahler inkl. Schutzhülle Wärmestrahler Quarzstrahler, Wandhalterung Terrassenheizer (Silber)
207 Bewertungen
KESSER® Infrarotstrahler 2500 Watt Infrarot Heizstrahler mit Fernbedienung Terrassenstrahler inkl. Schutzhülle Wärmestrahler Quarzstrahler, Wandhalterung Terrassenheizer (Silber)
  • 𝐄𝐍𝐄𝐑𝐆𝐈𝐄𝐒𝐏𝐀𝐑𝐄𝐍𝐃 𝐇𝐄𝐈𝐙𝐄𝐍: Heizen Sie strom- und energiesparend, mit dem integrierten Instant-Heat-Verfahren - In 2 Sekunden ist unsere Wärmelampe für Sie einsatzbereit und voll aufgeheizt, dies sorgt für eine bernsteinfarbenes und warmes Leuchten. Zudem ermöglichen die Schutzgitter für eine maximal konzentrierte Wärme, denn durch die Strahlungseffektive Bauweise schafft die Lampe eine bestmögliche Wärmeentwicklung dank starker Reflektorwirkung.
  • 𝐄𝐗𝐓𝐑𝐄𝐌 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐄: Egal wo sie den Heizleistungs-Strahler anbringen möchten, durch seinen extrem leisen Geräuschpegel, lässt sich die Infrarotheizung überall verwenden. Beim schlafen oder bei Gesprächen mit Ihren Freunden im Garten können Sie das Gerät laufen lassen ohne dabei gestört zu werden. Optimieren Sie die Einstrahlung der Wärme - Unser Strahler ermöglicht individuelles Ausrichten, je nach Situation und Person.
  • 𝐕𝐈𝐄𝐋𝐄 𝐄𝐈𝐍𝐒𝐀𝐓𝐙𝐆𝐄𝐁𝐈𝐄𝐓𝐄: Die Heizung sorgt für eine angenehme, weiche und augenschonende Wärmequelle. Es sorgt für schnelles, sofortiges, effizientes Aufheizen ohne Vorheizen dank Infrarotwärme - Ideal für den Gastronomiebereich, Schwimmbäder, beim Camping oder in der Werkstatt. Der Wärmestrahler versorgt problemlos bis zu 25m². Egal Ob Keller, Hobbyraum oder Gartenhaus, durch das Heizelement, müssen Sie selbst im Winter auf keine Räumlichkeiten mehr verzichten.
  • 𝐒𝐂𝐇𝐔𝐓𝐙 𝐔𝐍𝐃 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑𝐇𝐄𝐈𝐓: Durch die einfache und schnelle Montage lässt sich das hochwertige Heizgerät schnell an der Wand anbringen - so stellt das Gerät keine Gefahr für Kinder oder Haustiere dar. Die Heizung garantiert Ihnen einen wasserdichten Schutz vor Regen, denn sie ist korrosionsbeständig, spritzwassergeschützt und bekommt nochmal einen zusätzlichen Schutz durch das mitgelieferte Wettercover.
  • 𝐅𝐋𝐄𝐗𝐈𝐁𝐄𝐋 𝐄𝐈𝐍𝐒𝐓𝐄𝐋𝐋𝐁𝐀𝐑: Dieser leistungsstarke KESSER Infrarot Heizstrahler verfügt über 3 Schaltstufen (800W, 1600W,2500W) und wird mit einer zusätzlichen Wandhalterung geliefert. Zur Einrichtung können Sie die mitgelieferte Fernbedienung verwenden. Es handelt sich hierbei Wandheizgerät welches somit flexibel ist und Sie je nach Wunsch den Standort wechseln können.
Bestseller Nr. 3
Heidenfeld Infrarot Heizstrahler IH110 | 𝟑 𝐉𝐀𝐇𝐑𝐄 𝐆𝐀𝐑𝐀𝐍𝐓𝐈𝐄 - 3000 Watt - Fernbedienung - 3 Stufen - Decken- und Wandmontage - Infrarotstrahler - Terrassenheizer (Schwarz)
90 Bewertungen
Heidenfeld Infrarot Heizstrahler IH110 | 𝟑 𝐉𝐀𝐇𝐑𝐄 𝐆𝐀𝐑𝐀𝐍𝐓𝐈𝐄 - 3000 Watt - Fernbedienung - 3 Stufen - Decken- und Wandmontage - Infrarotstrahler - Terrassenheizer (Schwarz)
  • ✔ Original Heidenfeld Infrarot Strahler ✔ 3 Jahre Garantie ✔ Steuerung über Fernbedienung ✔ 3 Heizstufen ► 1000 Watt ► 2000 Watt ► 3000 Watt ✔ 10 - 25 m² ✔ Terassenheizstrahler
  • ✔ Sicherheit ► IP55 ► Standby-Funktion ► Abstand zu jeder Seite 100.0 cm ► Abdeckung inklusive ✔ Neigbar 180° ✔ Geeignet für Innen- und überdacht geschützte Außenbereiche
  • ✔ Material ► Witterungsfestes Gehäuse mit pulverbeschichtetem Aluminium und Edelstahl Schutzgitter ✔ Heizung Indoor und Outdoor nutzbar ► Terrasse ✔ Infrarotheizung
  • ✔ Vergoldetes Infrarot Heizelement ✔ Terrassenstrahler ✔ Infrarotheizer ✔ Produktmaße (L x B x H) ► 95.5 x 15.0 x 11.0 cm ► Elektroheizung ✔ Kabellänge ► 1.67 m
  • ✔ Strom- und Energiesparend ► Schnelle Wärmeweitergabe ✔ Montagemöglichkeiten ► Deckenmontage ► Wandmontage ✔ Elektrischer Heizer ✔ Terrassenheizer

So funktioniert eine Infrarotheizung

Die größte natürliche Infrarotquelle ist die Sonne. Sie strahlt die Energie gleichmäßig ab. Infrarotstrahlung ist nicht sichtbar, wird auf der Haut aber als angenehm warm empfunden. Trifft die Infrarotstrahlung auf einen festen Körper, wird dieser erwärmt.

Der aufgeheizte Gegenstand strahlt die Energie wieder an die Umgebung ab. Auch eine Infrarotheizung erzeugt elektromagnetische Wellen, um Gegenstände in ihrer Umgebung zu erwärmen.

Übliche Heizkörper nutzen Konvektion zur Wärmeleitung. Sie erhitzen Luft, die sich dann im Raum verteilt.

Durch den großen Temperaturunterschied, der zwischen Boden und Decke entsteht, kommt es zu einer starken Luftzirkulation.

Dabei kann viel Staub aufgewirbelt werden. Allergiker haben in der Heizungsperiode verstärkt mit Allergie-Symptomen zu kämpfen, da mit der Luft auch die Überreste der Milben im Raum umher gewirbelt werden.

Infrarotstrahler für Wand, Decke oder als Standgeräte sind modern, effizient und flexibel einsetzbar. Gerade bei Standgeräten reicht eine haushaltsübliche Steckdose, um die angenehme Infrarotwärme ortsunabhängig zu genießen.

Die Bestandteile eines Infrarotheizgeräts

Der Aufbau einer Infrarotheizung ist ziemlich einfach. Im Wesentlichen besteht das Gerät aus einer massiven Platte und einem Heizwiderstand.

Wird beim Durchgang von elektrischem Strom durch ein leitendes Material Wärme erzeugt, spricht man von Joulescher Wärme. Beim Anschluss an das Stromnetz entsteht durch die Elektronenbewegung Stromwärme.

Die Regelung der Raumtemperatur erfolgt mit einem Thermostat. Diesen können Sie zwischen der Steckdose und dem Gerät positionieren.

Bei vielen Infrarotheizungen ist ein Thermostat integriert. Betreiben Sie ein Gerät ohne Thermostat, müssen Sie das Gerät manuell ein und dann auch wieder ausschalten. Ansonsten läuft es im Dauerbetrieb und wird definitiv zu einem Stromfresser.

Welche Kriterien sollten beim Kauf berücksichtigt werden?

Je nachdem, wo der künftige Einsatzort des Infrarot Heizstrahlers liegt, sollte das Gerät über eine entsprechende Ausstattung verfügen.

Die Wärme, die ein Infrarotgerät abgibt, ist zwar sehr angenehm. Sind Sie zu nahe dran, kann es aber ganz schön heiß werden.

Besitzt das Heizgerät einen Dimmer für verschiedene Heizstufen, müssen Sie es nicht weiter weg stellen, wenn es Ihnen zu heiß ist. Einen Dimmer können Sie auch an einer Steckdose anbringen.

Um die Leistung vom Heizstrahler zu regulieren, gibt es unterschiedliche Steuerungsmöglichkeiten.


Auf der Suche nach einer neuen Heizung?

Holen Sie sich hier kostenlos Angebote von Heizungsbauern in Ihrer Nähe ein und sparen Sie sich viel Geld!

Kostenlose Angebote erhalten

Die Steuerung kann über einen Thermostat, per Fernbedienung oder über eine App erfolgen. Bei einem Neukauf sollten Sie im Vorfeld festlegen, welche Optionen Ihr Gerät besitzen soll.

Haben Sie bereits ein Gerät zu Hause, können Sie mit dem Kauf eines Thermostats, eines WLAN-fähigen Steckers oder Dimmers für mehr Bedienkomfort sorgen.

Für einen sicheren Betrieb sorgen Zusatzfunktionen wie ein Sleep Timer und Kippschutz. Fällt ein Standstrahler um, wird die Stromzufuhr automatisch unterbrochen.

Damit ein Heizstrahler mit Standfuß stabil steht und ausreichend kippsicher ist, sind die Geräte oft sehr schwer. Abhängig von Ausführung und Größe kann ein Infrarot Standheizstrahler bis zu 20 Kilogramm wiegen.

Wollen Sie das Standgerät im Freien nutzen, achten Sie auf die IP Schutzart. Nur Geräte mit IP65, Regen- und Strahlwasserschutz können auf Terrassen sowie in offenen Gärten gefahrlos betrieben werden.

Das Gehäuse muss absolut wasserdicht dicht sein, damit die innere Elektronik des Gerätes bei jedem Wetter geschützt ist.

Einsatzmöglichkeiten Infrarot Heizstrahler

Die Einsatzmöglichkeiten eines Heizstrahlers sind nahezu grenzenlos. Sie können das Gerät Innen und Außen, in Garagen, im Keller oder auf der Terrasse verwenden.

Überall, wo eine Steckdose erreichbar ist, kann das Gerät betrieben werden. Die Infrarotheizung erzeugt keine Gerüche und keinen Lärm und ist ideal zum platzsparenden Heizen.

Zudem sorgt sie für eine rundum gemütliche Atmosphäre in Ihrem Außenbereich am Campingplatz oder in der Gastronomie.

Werden Räume nur selten beheizt, drohen Feuchteflecken und Schimmelpilze. Ist die Wand kälter als die Raumluft, entsteht bei genügend Feuchtigkeit Schimmel.

Da die Infrarotheizung die Bauteile erwärmt, sind diese wärmer als die eingeschlossene Raumluft, und Schimmel kann nicht entstehen.

Standheizstrahler oder Wandgerät – was ist besser?

Ob ein Infrarotheizstrahler mit Standfuß oder ein an die Wand montiertes Gerät besser ist, hängt von mehreren Faktoren ab. In erster Linie spielt der Platz eine maßgebliche Rolle bei der Wahl. Ein Standheizstrahler benötigen mehr Platz als ein Wandheizstrahler. Er ist nicht so unauffällig und kann nicht als Bild oder Spiegel getarnt werden. 

Auch bezüglich Ihres Wirkungsradius unterscheiden sich die beiden Versionen voneinander. Ein Wandheizstrahler hat in der Regel einen nicht veränderbaren Abstrahlwinkel. Direkt vor dem Wandheizstrahler spüren Sie die Wärme, die das Gerät abgibt. In geschlossenen Räumen werden die Möbel, Wände und Boden erwärmt und geben die Wärme an die Luft ab. Im Freien funktioniert das nicht.

Auf der Terrasse oder am Balkon profitieren Sie nur von der direkten Wärme des Strahlers. Viele Standheizstrahler können dank der Rotation einen größeren Bereich erwärmen. Auch der Abstrahlwinkel des Standheizstrahlers lässt sich bei vielen Geräten einstellen. So können Sie gezielt einen Bereich erwärmen. Ein beliebtes Einsatzgebiet von flexiblen Standheizstrahlern stellen Sitzbereiche mit Tisch dar. Bei einem fest montierten Heizstrahler an der Decke oder Wand blockiert die Tischplatte die Wärmestrahlung von oben und der Fußbereich bleibt kalt.

Fazit

Zu den positiven Eigenschaften von Infrarotheizgeräten gehören die Langlebigkeit, kein Wartungsaufwand und bei Standgeräten entfällt sogar die Montage. Strombetriebene Heizgeräte sind zum einen im Betrieb nicht ganz billig und es wird konventionell erzeugter Strom verwendet, auch nicht umweltverträglich. Wird Ökostrom verwendet und das vielleicht auch noch aus der eigenen Solaranlage, ist das Infrarotheizgerät die günstigste und beste Lösung für angenehme Wärme.

Credits: New Africa / bigstockphoto.com

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API